18. Dezember im Erfurter Weihnachtskalender

18.12.2018 00:00 – 18.12.2018 24:00

Advent geht auch anders…: Während Du in der Ökokinderbackstube viel Wissenswertes entdecken kannst, beispielsweise, wo das Getreide wächst, was der Bio-Bauer anders macht oder warum Vollkorn so gesund ist, kannst Du, wenn Dir der Weihnachtstrubel auf dem Domplatz einmal zu viel wird, in der lichtumfluteten Severikirche (rechts im Bild) eine Auszeit nehmen. Hier bist Du stets ein gern gesehener Gast, kannst eine Weile ausruhen von den üppigen Angeboten am Fuße der Domberg-Kirchen.

Fotomotiv mit einem roten Kreis gefüllt mit einer Zahl 18
Was Du schon immer mal wissen wolltest… Bild: © Stadtverwaltung Erfurt
18.12.2018 24:00

18. Dezember im Erfurter Weihnachtskalender

Genre Veranstaltung
Veranstalter Stadtverwaltung Erfurt

Die Marienkapelle lädt als Raum der Stille Dich ganz persönlich ein…

Im Inneren findest Du beeindruckende Altäre, erstklassige Bilder und hochinteressante Plastiken, die Du vielleicht noch nie zuvor in Deinem Leben gesehen hast. Die Marienkapelle lädt als Raum der Stille Dich ganz persönlich ein. Bei Kerzenschein kannst Du innehalten, das am Tag Gesehene und Gehörte wirken lassen, Deine Mitte finden.

Unter dem Motto „Advent ist anders“  gibt es tolle christliche Angebote rund um den Erfurter Weihnachtsmarkt.

Immer donnerstags und freitags im Advent – Von 16 bis 19 Uhr  bist Du herzlich eingeladen, dem Stern zu folgen…

An den gelben Schals kannst Du die Mitwirkenden erkennen, das sind Christen und Christinnen verschiedener Kirchen, die ins Segenszelt einladen. Segnen heißt vor allem: Einem Menschen sagen, dass Gott ihn gut findet!

Beim Adventsrundgang durch den dunklen Dom (im Hintergrund der Ökokinderbackstube) findest Du einzelne Kunstwerke gut beleuchtet, Dein Blick wird – weil Advent eine Zeit ist, die dem großen Fest vorangestellt ist, auf das Kommende gelenkt. Du wirst merken, es ist Spannung, Erwartung, inneren Besinnung, Vorbereitung.

Wenn Du genug gesehen und Kraft getankt hast, willst Du vielleicht doch noch einmal zurück zur Krippe mitten auf dem Domplatz, ganz einfach, weil Du noch mehr erfahren möchtest. Hier erklären Dir Schüler und Schülerinnen mit ihren Worten, welche Bedeutung die Krippe und Weihnachten für Christen hat. Spannend!