Aktuelle Meldungen

Alle aktuellen Meldungen zum Weihnachtsmarkt-Portal der Landeshauptstadt Erfurt.

Im Vordergrund liegt der Knabe in einen von sechs Engeln umgebenen Steintrog gebettet, in dem er gleichsam zu schweben scheint. Links hinter dieser Krippe kniet Maria in jugendlicher Schönheit. Ihr mit einem feinen durchsichtigen Schleier bedecktes Haupt ist in ein magisches Licht getaucht. Andächtig betet sie das Kind an. Die Gestalt Josefs ist etwas weiter in den Hintergrund gerückt; von rechts drängen sich vor ihm Ochs und Esel an die Krippe. In seiner Haltung drückt der bärtige Mann das Erstaunen über das Geschehen aus. In einem fensterartigen Auschnitt eröffnet sich links oben der Blick auf eine hügelige Landschaft mit Schafen und Hirten. Im nächtlichen Himmel schwebt der Engel, der den Hirten das Ereignis verkündigt. Im Hintergrund rechts stehen drei erregt gestikulierende bärtige Männer, es sind wohl die herbeigeeilten Hirten, die dem Kinde huldigen wollen.
© Angermuseum Erfurt, Inv.-Nr. MA 72

Vom Christkind und anderen Babys | Erfurter Weihnachtsmarkt

26.11.2018 13:30

Unter dem Motto „Vom Christkind und anderen Babys“ bietet die Stadtbibliothek am Domplatz am Dienstag, dem 11. Dezember, von 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr einen weiteren Workshop aus der Reihe „Tausendsassa Kinderbuch“ an.

Weiterlesen

Familienfoto in Schwarz-Weiß
© Gabriele Brand

Öffentliche Kuratorenführung durch die Sonderausstellung „Weihnachtszauber. Fotografische Streifzüge durch drei Jahrhunderte“ | Erfurter Weihnachtsmarkt

08.01.2018 11:26

Am Mittwoch, dem 10. Januar 2018, um 14 Uhr lädt das Museum für Thüringer Volkskunde am Juri-Gagarin-Ring 140 a zu einer öffentlichen Führung durch die Ausstellung „Weihnachtszauber. Fotografische Streifzüge durch drei Jahrhunderte“ mit Iris Höfer ein.

Weiterlesen

Blaues Buch mit Nussknacker-Titelillustration
© Mitteldeutscher Verlag

Weihnachten in der DDR: Der Journalist Constantin Hoffmann liest am 14. Dezember in der Domplatz-Bibliothek | Erfurter Weihnachtsmarkt

04.12.2017 10:01

„Wie war eigentlich Weihnachten in der DDR?“, auf diese Frage stieß der Journalist Constantin Hoffmann bei Recherchen in Internetforen. Vor allem junge Leute interessierte, ob dieses christliche Fest ähnlich wie in Westdeutschland gefeiert wurde, oder ob es Unterschiede gab.

Weiterlesen

Kleiner Junge mit Strickjacke schaut auf Adventskranz.
© Museum für Thüringer Volkskunde Erfurt

Vom kleinen Glück oder den großen Hoffnungen: Bezaubernde, andächtige oder interessante Weihnachtsfotos gesucht | Erfurter Weihnachtsmarkt

30.06.2017 11:19

Das Museum für Thüringer Volkskunde Erfurt will zum Jahresende zu einem Streifzug durch Thüringer Weihnachtszimmer einladen. Bereits in diesen Tagen laufen deshalb die ersten Vorbereitungen für den aufregenden und schönsten Teil des Jahres auf Hochtouren, erste entzückende Weihnachtsfotos der Erfurter, die vom kleinen Glück oder den großen Hoffnungen erzählen, sind schon im Museum eingetroffen.

Weiterlesen

Mädchen vor ihrem Puppenhaus
© Museum für Thüringer Volkskunde Erfurt

Vom Smartphone oder aus dem Familienalbum: Weihnachtsfotos werden für eine Ausstellung im Volkskundemuseum gesucht | Erfurter Weihnachtsmarkt

22.06.2017 14:14

Bald schon ist Weihnachtszeit, zumindest im Museum für Thüringer Volkskunde am Erfurter Juri-Gagarin-Ring, denn hier laufen die ersten Vorbereitungen für den aufregenden und schönsten Teil des Jahres bereits auf Hochtouren.

Weiterlesen

Links Maria mit dem Jesuskind, beide mit Heiligenschein. Rechts die drei Könige, die Geschenke darbieten. Um das Bild herum Spruchbänder.
© Angermuseum, Foto: Stadtverwaltung Erfurt / D. Urban

Zwischen Weihnachten und Neujahr laden die Kunstmuseen zum Besuch ein | Erfurter Weihnachtsmarkt

22.12.2016 08:37

Das Angermuseum Erfurt am Anger 18 präsentiert die Sonderausstellung „Ikonen – Das Sichtbare des unsichtbar Göttlichen“. Der Besucher darf sich auf einen abwechslungsreichen Einblick in die Ikonenkunst und die russische Liturgie, in das Sichtbare des unsichtbar Göttlichen, freuen. Die Ausstellung mit über 260 Exponaten zeigt erstmals die 2012 erfolgte Schenkung des Ehepaares Hedwig und Heinz Pohlen aus Aachen.

Weiterlesen

Darstellung der heiligen Familie, Maria, Joseph und das Christuskind im unteren Teil, oben die darstellung der drei heiligen Könige. Ikone in Braun-Gold-Tönen.
© Angermuseum Erfurt, Schenkung Hedwig und Heinz Pohlen, Aachen © Angermuseum Erfurt, Foto: Stadtverwaltung Erfurt / D. Urban

Die Geburt Christi in der Ikonenmalerei: Vortrag im Angermuseum | Erfurter Weihnachtsmarkt

08.12.2016 13:49

Am Dienstag, dem 13. Dezember, 18:30 Uhr, findet im Rahmen der Ausstellung "Ikonen. Das Sichtbare des unsichtbar Göttlichen" im Angermuseum Erfurt der Vortrag "Es weihnachtet sehr - Die Geburt Christi in der Ikonenmalerei" statt.

Weiterlesen


1 - 10 von 13