Bildung, Kunst und Kultur

Städtische Museen und Galerien sind wegen Corona vorübergehend geschlossen.

Bildbetrachtungen, Bastelstunden oder Konzert- und Ausstellungsbesuche: Die Erfurter Museen stehen in der Weihnachtszeit ganz im Zeichen des nahenden Festes. Sowohl Kinder als auch Erwachsene können staunen, kreativ tätig werden und lernen.

Sie sind herzlich eingeladen, einfach auch einmal innezuhalten und durch die Sammlungen der Museen zu schlendern. Dort finden sie eine „andere“ Welt, können in vergangene Zeiten und auf die Wurzeln des Christfestes schauen oder historische Puppenstuben und Spielzeug aus vergangenen Tagen entdecken.

Interner Verweis: Adventszeit mit der Volkshochschule

Adventszeit mit der Volkshochschule

Die Volkshochschule Erfurt bietet die Möglichkeit, mit vielen kreativen Angeboten und auch interessanten Vorträgen die adventliche Stimmung zu genießen.

Interner Verweis: Erfurter Puppenstubenmuseum

Erfurter Puppenstubenmuseum

Was auf einem Dachboden mit wenigen Liebhaberstücken begann, hat sich zu einer imposanten Sammlung von weit über 100 Exponaten entwickelt.

Interner Verweis: „Heilige Nacht“ im Angermuseum

„Heilige Nacht“ im Angermuseum

„Stille Nacht, heilige Nacht“ gilt weltweit als das bekannteste Weihnachtslied und als Inbegriff des deutschen Weihnachtsbrauchtums, doch das Lied, das aus der Feder des Hilfspfarrers Joseph Mohr im 19. Jahrhundert geflossen und vom Dorfschullehrer Franz Xaver Gruber vertont worden war, ist längst nicht das älteste Weihnachtszeugnis.